Spieglein, Spieglein der Selbstliebe

Aktualisiert: 14. Feb.


Ich lebe selbstgewählt alleine. Damit geht es mir sehr gut... zumindest zu 99,9%. Hin und wieder taucht dann in meinem Denken mal sowas auf wie: Wäre ja schon schön, wenn du jemanden hättest der/die dir sagt: Ich liebe dich!

So auch gestern Abend beim Einschlafen. Und nun? Traurigkeit? Verzweifelung?

Selbstmitleid...ich bin sooo allein? Nein! "Sei du die Liebe deines Lebens", sagt Byron Katie und: "Willst du die Liebe deines Lebens sehen, schau in den Spiegel"!

Also heute morgen, zerzaust und mit Träumen und Schlaf im Gesicht vor den Spiegel und geschaut. Ganz genau geschaut. Ganz nah und tief geschaut. Oh ein neuer Altersfleck, winzig wie er ist, erzählt er doch eine gigantische Geschichte, meine Geschichte. Und je länger ich so schaue, auch in meine eigenen Augen, desto lauter wird sie. Erst zart und leise, dann singend und klingend im Herzen. Meine Stimme! Und sie sagt:

ICH LIEBE DICH!

Macht es einen Unterschied ob ich es mir sage oder eine andere Person? Eindeutig ja. Ich bin die einzige Person deren Liebe ich wirklich "brauche". Love yourself, du bist es wert!



44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen