Mein größter Fehler im Leben war...

Aktualisiert: 14. Feb.


Ich hab einen riesen Fehler gemacht. Gestern. Und das damals, auch ein großer Fehler. Heute habe ich was falsches gegessen, war falsch gekleidet und wieder mal am falschen Ort zur falschen Zeit.

Soo viele Fehler, oh Mann.

Und dabei war doch der einzig wirkliche Fehler zu glauben, dass es Fehler überhaupt gibt.

Es gibt keine Fehler? Wie jetzt?

Es gibt keinen Fehler, weil falsch und richtig immer nur eine Bewertung im Nachhinein sein kann. Du kennst das doch selbst, du dachtest: Alles super und dann stellt sich heraus, wie blöd, war doch "ein Fehler". Oder anders herum: Du dachtest du machst alles richtig und später, vielleicht erst Jahre später, findest du, dass es doch nicht so toll war. Und es stimmt, für den Moment in dem du bewertest und nur für diesen winzigen Moment. Eine Nano-Sekunde dachtest du es wäre die einzige Option für dich und danach hast du gehandelt. Ende der Geschichte.

So ticken wir Menschen. Wir glauben etwas, stellen es nicht in Frage und handeln danach.

Dann bewerten wir. Wenn du wirklich frei werden möchtest, fang an das, was du glaubst zu hinterfragen.

Das Leben macht keine Fehler >> Das Leben kennt keine Fehler.

Und das ist ein riesen Unterschied! Fehler sind immer menschengedacht.


Du kannst also wirklich nichts falsch machen und ich finde das ist eine super Nachricht. Bedeutet es ja, dass du ohne die Angst Fehler zu machen leben darfst!

Wundervoll oder?

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen